KAUFE defekte SEGWAY® xt und p133 - auch ohne Akkus - oder mit gebrochenem Lenker +43 699 10 11 88 00 office@primaservice.at

Tap To Call
Home » Allgemein » Gewinde am Segway defekt – was tun?

Gewinde am Segway defekt – was tun?

Kann ein defektes, kaputtes Gewinde am Segway repariert werden? 

segway akku gewinde defekt, segway reparieren, segway gewinde, segway reparieren segway akku gewinde defekt, segway reparieren, segway gewinde, segway reparieren

Segway® Vermieter arbeiten teilweise mit zusätzlichen Akkus um an starken Vermiettagen in der Hauptsaison Ihre Segways® länger einsetzten zu können, ohne zwischenzeitlich die Akkus aufladen zu müssen. Die beiden Segway® Akkus werden einfach getauscht, das ist mit einem Akkuschrauber in 2 Minuten erledigt und der nächste Kunde kann direkt losfahren.

Durch sehr häufiges, aber vor allen unsachgemäßes, zu starkes Festziehen der Akkus kann es zu Beschädigungen an einem der Gewinde kommen, mit denen die Akkus am Segway® befestigt sind. Meistens erfolgt der Wechsel unter starkem Zeitdruck, da die nächsten Gäste bereits auf das Wegfahren warten.

Jeder Segway® Akku ist mit 4 Schrauben befestigt und nur dann, wenn auch alle 4 Schrauben festgezogen werden, ist gewährleistet, dass auch bei nassen Bedingungen kein Wasser bzw. keine Feuchtigkeit in die Elektronik des Segways eindringen kann.

Ähnliches gilt auch dann, wenn eines der 3 Gewinde zur Getriebebefestigung defekt ist – auch hier gibt es wie beim Akku zwar eine Abdichtung, welche verhindert, dass Wasser, Schmutz bzw. Feuchtigkeit zum Motor vordringen kann, aber da das Getriebe nur mit 3 Schrauben befestigt ist, ist umso wichtiger, dass gerade hier jede Getriebeschraube optimalen Halt aufweist und damit auch bei Fahrten im Gelände höchstmögliche Sicherheit für den Fahrer garantiert ist.

In solchen Fällen musste in der Vergangenheit das komplette Fahrgestell (Chassis) des Segway erneuert werden – dazu war es notwendig die gesamte eingebauten Elektronik samt den Motoren zu wechseln, was einerseits lange gedauert hat und andererseits sehr teuer war.

Ein spezielles Verfahren ermöglicht uns jetzt sowohl bei den Akkuschrauben, als auch bei den Getriebeschrauben des Segways®, kaputte, defekte oder schwergängige Gewinde wieder vollkommen Instand zusetzen, OHNE Wechsel des Fahrgestells.

Folgende Gewinde-Reparaturen werden von PRIMASERVICE angeboten:

  • Instandsetzung der Gewinde von Segway® Akkuschrauben
  • Instandsetzung der Gewinde von Segway® Getriebeschrauben
  • Instandsetzung weiterer Gewinde am Segway auf Anfrage

 

PRIMASERVICE – TIPP: Achten Sie immer darauf, dass Sie die Schrauben am Segway mit dem dafür vorgesehenen Drehmoment anziehen, um Schäden am Gewinde zu verhindern  – damit vermeiden Sie unnötige Standzeiten und verlieren weder Geld noch Zeit, weil der Segway nicht mehr eingesetzt werden kann.

Empfohlenes Drehmoment laut Hersteller für Akkuschrauben: 1,6 NM

Empfohlenes Drehmoment laut Hersteller für Getriebeschrauben: 40 NM

 

Alle weiteren Details erfahren Sie unter +43 699 10 11 88 00 oder senden Sie mir ein kurzes Mail an: office@primaservice.at

Über einen Like auf Facebook würden wir uns sehr freuen!

2 Responses so far.

  1. Avatar Josef Stöger sagt:

    Mein Segway bräuchte dringend ein Service bzw. eine Reparatur! Ich bin in Goisern zu Hause.

    • primaservice primaservice sagt:

      Hallo Herr Stöger,

      Vielen Dank für Ihre Anfrage. Gerne sende ich Ihnen die Details zu unseren Service- und Reparaturangeboten per E-Mail zu.

      LG,
      Thomas Kerschbaumer

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.